Ausstellung: TRIBE of YOLA

In der Darre wird ab 19. Juni die Arbeit "Tribe of Yola" des Dresdner Künstlers Manuel Frolik gezeigt. Das Werk ist eine poetische Auseinandersetzung mit idealisierten Konzepten von Kindheit und Spiel, von Einsamkeit und Freundschaft und von der Kraft des Wanderns. Wir als Förderverein Lieberose e.V. sind uns sicher, eine besondere und gleichermaßen ergänzende Präsentation zu Rohkunstbau zu zeigen.

Manuel Frolik studierte Skulptur und Raumkonzepte an der Hochschule für bildende Künste Dresden, war Meisterschüler und Assistent des Medienkünstlers Ferdinand Kriwet in Wilhelmshaven und Bremen. Er war Stipendiat der Stiftung Kunstfonds Bonn und Preisträger des Hegenbarth-Stipendiums. Im Moment hat er eine Vertretungsprofessur in der Fachklasse für Dreidimensionales Gestalten an der Hochschule in Dresden.

Öffnungszeiten: 19.06. bis 05.09.2021 - NUR SONNTAGS von 14:00 bis 16:00 Uhr
(Parallel zu Rohkunstbau wird es auch an einigen Samstagen Öffnungszeiten geben.)